Seit 15. Juni 2011 im Verlag Edition Ebersbach:

Pressemitteilung-Dirndl-3-Kopie

Das Dirndl-Buch auf Amazon kaufen

Woher kommt die neue Lust am Dirndl? Was steckt hinter der Erfolgsgeschichte dieses Kleidungsstücks? Wo liegen seine Wurzeln und gibt es überhaupt das eine authentische Dirndl? Diesen Fragen gehen die beiden Autorinnen Heide und Kathrin Hollmer in ihrem Buch „Dirndl – Trends • Traditionen • Philosophie • Pop • Stil • Styling“ nach. In 27 Kapiteln widmen sie sich mit sichtlicher Begeisterung der Kulturgeschichte des Dirndls.

Pressemitteilung zum Download

 

Pressestimmen (Auszug):
„Das Tante-Nichte-Gespann widmet der bayerischen Kult-Kluft ein Werk, das überfällig war. Eine interessante, amüsante und liebevolle Untersuchung über ein Kleid, das es über die weiß-blaue Grenze geschafft hat. Für Dirndl-Erfahrene und Trachten-Neulinge ein Genuss.“
Süddeutsche Zeitung

*

„Zusammen mit ihrer Tante schreibt Kathrin Hollmer mit viel Witz und Wissen über Tradition, Stil und Philosophie des Dirndltragens  – von Heidi bis zur modernen Wiesnbesucherin.“
Goldstück

*

„Die Erfolgsgeschichte des Dirndls, kenntnisreich und augenzwinkernd aufgeschrieben von Heide und Kathrin Hollmer.“
Brigitte Woman

*

„Das heiter geschriebene Buch ist eine Spurensuche und zeigt, wie sich das Dirndl-Tragen als erfundener Brauch verankern konnte und bis heute als Projektionsfläche für Fantasien über das Landleben funktioniert. (…) Die Kombination von poppigen Farben mit altdeutscher Schrift und die Verwendung klassischer Dirndlmuster als Kapiteltrenner machen das Buch zu einem echten Hingucker. Eine überraschend lesenswerte Dirndl-Dekonstruktion!“
Deutschlandradio

*

„Zwei Frauen, nämlich Tante und Nichte, erzählen mit viel Humor die Geschichte und Geschichten rund ums Dirndl, informativ und unterhaltsam.“
WDR Frau TV

*

„Zwei Münchnerinnen beschreiben in einem starken Buch die Wandlung des Dirndls.“
Salzburger Nachrichten

*

„Ohne Frage übt das Dirndl mit seiner vielfältigen Wirkung – von sexy bis unschuldig – einen Reiz auf uns aus. Dieser Wirkung und Faszination haben die beiden Autorinnen Heide und Kathrin Hollmer jetzt ein Buch gewidmet. In zahlreichen tollen Bildern werden die neuesten Entwürfe und Interpretationen junger Designer gezeigt, die das Trachtenkleid modisch abgewandelt, traditionell belassen oder mit flippigen Accessoires aufgepeppt haben. Die Kult(ur)-Geschichten rund um das Dirndl sind in der edition ebersbach erschienen und ein Must-Have für alle Dirndl-Begeisterten.“
Burdastyle

*

„Wenn Ihnen noch entscheidendes Fachwissen übers Dirndl fehlt, mit dem Sie am Biertisch auftrumpfen wollen, sollten Sie schleunigst einen Blick in dieses Buch werfen.“
Freundin

 

Presseveröffentlichungen zum Dirndl-Buch (Auszug):

 

Für Lesungen, Buchvorstellungen und Talkrunden stehen wir nach wie vor gerne zur Verfügung.

 

Bisher wurde das Dirndlbuch bei folgenden Gelegenheiten vorgestellt:

November 2011
Lesung bei der  Messe „Buch Wien“
Lesung in der  Buchhandlung „Tiempo Nuevo“ in Wien
Lesung bei Trachten Pöllinger in Straubing

Oktober 2011
Lesung bei Thalia in Wien

September 2011
Lesung bei Gottseidank in München
Lesung in der Universitätsbuchhandlung Weiland in Kiel

August 2011
Talkrunde im Krönner Festzelt auf dem Gäubodenvolksfest in Straubing
Lesung im Medienzelt auf dem Gäubodenvolksfest in Straubing

Juli 2011
Shop-Eröffnung von mein herzblut in Straubing

Leave a Comment.